AI Trading

GenAI basierte Trading Strategien

Unsere GenAI-gestützte KI-Handelsstrategie nutzt einen kollaborativen maschinellen Lernansatz (DRL), um Muster aus historischen Preisdaten und Markttrends zu identifizieren.

Dabei leiten wir in einem Deep-Reinforcement-Learning Ansatz potentielle Ein- und Ausstiegspunkte ab für den Handel.

Die Strategie passt sich dynamisch an Marktschwankungen an und kann automatisiert handeln, um menschliche Emotionen zu vermeiden.

Die Leistung der Strategie wird regelmäßig überwacht und optimiert, um konsistente und profitable Ergebnisse zu erzielen.

Deep Reinforcement Learning (DRL):

Diese Methode nutzt neuronale Netze, um Handels-Entscheidungen auf der Grundlage von Belohnungen und Strafen zu treffen. Das System lernt durch Versuch und Irrtum.

DRL-Methoden haben in verschiedenen Anwendungsbereichen, insbesondere in Spielen und Robotik, beeindruckende Erfolge erzielt.

Deep Reinforcement Learning (DRL) Beispiele

AlphaGo: Das AlphaGo-Programm von DeepMinds nutzt DRL und erzielte historische Siege gegen menschliche Go-Champions. Dies demonstrierte zum ersten Mal die Fähigkeit von DRLs, komplexe strategische Entscheidungsprobleme zu lösen.

Autonome Fahrzeuge: DRL wird in autonomen Fahrzeugen verwendet, um Fahrverhalten zu erlernen und sich an dynamische Verkehrssituationen anzupassen.

Sprachverarbeitung: DRL wird verwendet, um die Verarbeitung natürlicher Sprache und Dialogsysteme zu verbessern, was zu fortschrittlichen Chatbots und Sprachassistenten führt.

Finanzmärkte: In der Finanzwelt wird DRL verwendet, um Handelsstrategien zu entwickeln, Risiken zu verwalten und Marktmuster zu erkennen.

Medizinische Anwendungen: DRL wird zur Diagnose von Krankheiten, zur Entwicklung von Medikamenten und zur Personalisierung der Behandlungsplanung verwendet.

Produkte werden Anfang 2024 für verschiedene Anlageklassen eingeführt.

Team


Dr. Wladimir Kovacic


Marco Caderas


Olivier Mathys